top of page

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

GRUNDREGELN:

Den anderen respektieren - Der Respekt vor sich selbst und den anderen erlaubt keine Form des Betrugs (Nichtbeachtung der Strecke, Verwendung von Dopingmitteln usw.). An mehreren Stellen auf der Strecke werden Kontrollen durchgeführt. Die Teilnehmer sollten auch die freiwilligen Helfer, die Organisation und die Partner respektieren, die aus Spaß an der Freude etwas organisieren oder bei der Organisation helfen. Schließlich darf auch der Respekt vor der lokalen Bevölkerung, die Gastgeber dieser Veranstaltung ist, nicht vergessen werden.

Die Umwelt respektieren - Jeder Teilnehmer wird gebeten, besonders darauf zu achten, die Umwelt zu respektieren und die Mülleimer zu benutzen, die am Start, am Ziel und an den Verpflegungspunkten bereitgestellt werden. Es ist selbstverständlich verboten, Papier und andere Abfälle auf die Strecke zu werfen. Im Falle einer Missachtung der Umwelt behält sich die Organisation das Recht vor, den nicht respektvollen Teilnehmer zu disqualifizieren.

Es wird dringend empfohlen, öffentliche Verkehrsmittel und Fahrgemeinschaften zu bevorzugen, um sich vor und nach dem Lauf fortzubewegen.

Beachten Sie die Straßenverkehrsordnung - Die Regeln der Straßenverkehrsordnung sind auf der gesamten Strecke strikt einzuhalten. Die Teilnehmer müssen den Anordnungen der Polizeibeamten, die für ihre Sicherheit sorgen, Folge leisten.

 

 

STARTNUMMERN:

Nur Läuferinnen und Läufer mit der Startnummer des ING Route du Vin, Halbmarathon 2023, dürfen beim Halbmarathon an den Start gehen.

Die Startnummern sind persönlich und nicht übertragbar.

Die Startnummern müssen gut sichtbar auf der Brust getragen werden, sodass die Nummer sowie die Werbung vollständig zu sehen sind.

Läufer ohne Startnummer oder Läufer, die ihre Startnummer auf dem Rücken tragen, dürfen nicht an den Start gehen.

Bitte denken Sie daran, auf der Rückseite Ihrer Startnummer die Informationen anzugeben, die Sie benötigen, um uns im Notfall so schnell wie möglich helfen zu können.

 

 

ZEITMESSUNG:

Die Zeitmessung erfolgt mithilfe eines in die Startnummer integrierten Chips.

Die Startnummer mit integriertem Chip wird in Ihren Startunterlagen enthalten sein.

Sie dürfen keinen persönlichen Chip verwenden. Ohne Startnummer/Chip gibt es keine Zeitmessung und keine Platzierung.

Sie müssen unbedingt die dafür vorgesehenen Matten (am Start und am Ziel) passieren.

Am Wendepunkt wird eine Durchgangskontrolle durchgeführt.

Das Nichtüberqueren der Kontrollpunkte führt zur systematischen Disqualifikation des Läufers.

ZEITLIMIT:

Die Läufer müssen innerhalb von 2h45 Stunden laufen. Letzte offizielle Zeitmessung: 13h00.

 

ÄNDERUNGEN DER STRECKE ODER DES ZEITLIMIT:

Bei schlechten Wetterbedingungen behält sich der Veranstalter des Laufs das Recht vor, die Strecke zu ändern und/oder das Zeitlimit zu verlängern.

Im Falle eines Sturms behält sich der Veranstalter das Recht vor, die Rennen abzusagen. In diesem Fall haben die Teilnehmer keinen Anspruch auf eine Entschädigung.

DISQUALIFIKATION:

Unser Lauf wird durch die Richtlinien der FLA und der IAAF geregelt.

Kriterien für eine Disqualifikation sind unter anderem:

-ohne Startnummer an den Start gehen.

-die Logos der Sponsoren auf der Startnummer unleserlich machen, verdecken oder entfernen.

-Fehlende Zeitmessung bei den Durchgängen.

-Überschreiten des Zeitlimits

-die Rennstrecke verlassen oder Abkürzungen nehmen

-die vorgegebene Altersgrenze nicht erreichen, Halbmarathon (18 Jahre), 10 km (16 Jahre), 5 km (12 Jahre).

-mit einem Kinderwagen, Fahrrad oder Ähnlichem laufen...

 

REKLAMATIONEN:

Proteste müssen bis spätestens 16 Uhr am Tag des Rennens eingereicht werden.

Beschwerden über die Platzierung müssen spätestens eine Woche nach dem Rennen per E-Mail an contact@routeduvin.lu eingereicht werden.

VERANTWORTUNG:

Jeder Läufer nimmt auf eigene Verantwortung teil. Der Organisator übernimmt keine Verantwortung für Unfälle, Unwohlsein, Diebstahl oder andere Vorfälle vor, während und nach dem Rennen.

Minderjährige Kinder nehmen unter der alleinigen Verantwortung der Eltern teil !

Keine Rückerstattung der Anmeldegebühr bei Nichtteilnahme.

UMWELTSCHUTZ:

Das Organisationsteam bemüht sich, den Halbmarathon mit Rücksicht auf die Umwelt zu veranstalten. Bitte helfen Sie uns, Müll zu vermeiden.

Bitte benutzen Sie die aufgestellten Mülltonnen, die Ihnen zur Verfügung stehen! Gelbe Mülltonnen für Plastikflaschen stehen Ihnen zur Verfügung.

Bitte benutzen Sie diese Valorlux-Mülltonnen nur für Plastikabfälle!

 

RECHT AM EIGENEN BILD:

Durch seine Teilnahme an der ING Route du Vin ermächtigt jeder Teilnehmer ausdrücklich UrbanTrail de Luxembourg a.s.b.l. und jede andere Gesellschaft, die für den Veranstalter tätig ist, seinen Namen, sein Bild, seine Stimme und seine sportliche Leistung für jede direkte oder abgeleitete Nutzung des Wettkampfs zu verwenden oder verwenden zu lassen oder zu reproduzieren oder reproduzieren zu lassen, und zwar auf jedem Träger, in der ganzen Welt, mit allen heute bekannten oder unbekannten Mitteln, und für die gesamte Dauer des Schutzes, der diesen direkten oder abgeleiteten Verwertungen derzeit durch Rechts- oder Verwaltungsvorschriften, Gerichts- und/oder Schiedsgerichtsentscheidungen aller Länder sowie durch aktuelle oder zukünftige internationale Übereinkommen gewährt wird, einschließlich eventueller Verlängerungen, die an dieser Dauer vorgenommen werden könnten.

 

ANNULIERUNG: 

Wenn der Veranstalter aufgrund höherer Gewalt, die sich seiner Kontrolle entzieht (z. B. aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen), die Durchführung der ING Route du Vin absagen muss, hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Schadenersatz oder Rückerstattung der Anmeldegebühr, und seine Anmeldung wird automatisch auf die nächste Ausgabe übertragen.

BUSINESS RUN:

1. Nur korporative Teams können am Business Run teilnehmen.

2. Die Anzahl der Athleten, die pro Team angemeldet werden können, ist unbegrenzt. Die angemeldeten Athleten müssen zwingend Angestellte des jeweiligen Unternehmens sein.

3. Für die Teamwertung werden die Zeiten der drei besten Athleten pro Unternehmen addiert.

4. Es wird eine Teamwertung erstellt, die nach Damen und Herren getrennt ist.

Gemischte Mannschaften werden unter den Herrenmannschaften gewertet.

5. Die Teams mit den besten Zeiten gemäß den vorstehenden Bestimmungen werden zu Siegern des Business Run erklärt.

Im Falle eines Zeitgleichstandes entscheidet die Zeit des dritten Athleten des Teams.

 

DSGVO:

Die Informationen, die Sie uns mitteilen, sind für Ihre Teilnahme am ING Route du Vin (Anmeldung) erforderlich.

Sie werden elektronisch verarbeitet und sind für das Sekretariat von UrbanTrail de Luxembourg a.s.b.l. bestimmt.

Gemäß der Verordnung Nr. 2016/679 vom 24. Mai 2016 über Informatik, Dateien und Freiheitsrechte haben Sie ein Recht auf Zugang und Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Wenn Sie dieses Recht ausüben und eine Mitteilung der Sie betreffenden Informationen erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an :

Urban Trail de Luxembourg a.s.b.l.

bottom of page